Anpassung der Aus- und Weiterbildungskosten ab 1. Januar 2016

Ab dem 1. Januar 2016 sind berufsorientierte Aus- und Weiterbildungskosten bis zu einem Betrag von CHF 12‘000 steuerlich abzugsfähig. Damit fällt die Unterscheidung zwischen Aus- und Weiterbildung weg. Die Deklaration erfolgt in der Regel nicht mehr im Formular Berufsauslagen sondern in einer separaten Position direkt im Hauptformular.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.