Elektronische Einreichung von Steuererklärungen im Kanton Luzern und Tessin

Ab 2018 (Steuerperiode 2017) können im Kanton Luzern neu Steuererklärungen unterschriftsfrei aus Dr. Tax an den Kanton übermittelt werden. Nach jeder Einreichung dürfen innerhalb einer Frist von 5 Tagen Korrekturen gemacht und neu übermittelt werden. Nach Ablauf der Frist gilt die Steuererklärung als definitiv eingereicht.

Die unterschriftsfreie bzw. papierlose Einreichung wird übrigens bereits seit 2014 im Kanton FR praktiziert - mit grossen Erfolg: für die aktuelle Steuerperiode wurden weit über die Hälfte aller Steuererklärungen von Steuerpflichtigen bzw. Steuerberatern elektronisch eingereicht. 

Ab 2019 wird auch der Kanton TI folgen und eine elektronische Übermittlungsmöglichkeit in Dr. Tax anbieten. Allerdings muss hier noch eine Einreichungsquittung zusammen mit den Belegen nachgereicht werden.

Aktuell ist die elektronische Einreichung von Steuererklärungen für natürliche Personen via Dr. Tax in folgenden Kantonen möglich:

  • Freiburg
  • Genf
  • Neuenburg
  • Obwalden
  • St. Gallen
  • Thurgau
  • Waadt
  • Wallis
  • Zürich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.